Kategorien
Know-how Nachgeschlagen Sprachliches

Wie schreibt man „ein gesundes neues Jahr“? Groß oder klein?

Kennen Sie das? Das Ende des Jahres rückt unaufhaltsam näher, die Grußkarten sind schon gekauft und warten nur darauf, geschrieben zu werden. Oder man hat in der Silvesternacht oder am Neujahrsmorgen das Handy in der Hand, um ganz persönliche Wünsche zu übermitteln. An manchen Wendungen kommen Sie dabei nur schwer vorbei. Was an sich auch … Zum ganzen Artikel

Kategorien
Know-how Nachgeschlagen Rechtschreibung

Alles Gute zum Geburtstag: So schreiben Sie die Grußformel richtig

Dank moderner Technik überbrücken wir heute spielend Entfernungen. Und gerade, wenn wir uns nicht direkt gegenüberstehen, verschicken wir gern Nachrichten. Ob Sie auf diesem Weg alles Gute für 2022 wünschen, ob Sie zum Geburtstag, zum Frauentag oder zur Geburt gratulieren: „Alles Gute“ ist das Basic-Teil für jeden Anlass im sprachlichen Kleiderschrank. Heute zeige ich Ihnen … Zum ganzen Artikel

Kategorien
Know-how Nachgeschlagen Rechtschreibung Sprachliches

„Guten Morgen“ groß, „Bis morgen“ klein – das ist der Unterschied

Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gewundert: Mal schreibt man Morgen groß, ein anderes Mal klein. Aber wo genau liegt der Unterschied? Warum heißt es „Heute Morgen habe ich noch keinen Kaffee getrunken!“, aber „Morgen werde ich Kaffee trinken“? In diesem Blogbeitrag erläutere ich, wie die Rechtschreibung bei „morgen“ bzw. „Morgen“ aussieht. Die Groß- … Zum ganzen Artikel

Kategorien
Know-how Nachgeschlagen

Halbgeviertstrich, Bindestrich, Gedankenstrich?

Punkt, Punkt, Komma, Strich … und fertig? Ja – wenn es so einfach wäre. Mit dem unscheinbaren Wörtchen „Strich“ fangen die Probleme an. Es gibt Bindestriche, Streckenstriche, Gedankenstriche, die teilweise unterschiedlich lang sind und jeweils unterschiedlich eingesetzt werden. Was einen Halbgeviertstrich ausmacht und wie er sich von anderen Bindestrichen unterscheidet, das erkläre ich in diesem … Zum ganzen Artikel

Kategorien
Know-how Nachgeschlagen

Apostroph: So setzen Sie ihn richtig

Ursprünglich hatte ich diesen Blogbeitrag „Das Geheimnis der Apostrophe“ genannt. Klingt allerdings irgendwie nach Tierdoku, vielleicht auch nach historischem Roman. Völlig abwegig ist es trotzdem nicht, denn der Apostroph erscheint vielen Schreiber/-innen als rätselhaftes Wesen. Das möchte ich mit diesem Beitrag ändern. Fangen wir mit den guten Nachrichten an: Apostrophe sind keine Exoten, sondern im … Zum ganzen Artikel

Kategorien
Know-how Nachgeschlagen Rechtschreibung

Zurzeit oder zur Zeit? Wann wird getrennt, wann zusammen geschrieben?

Zurzeit oder zur Zeit? Ja, Zeit ist nicht nur in Sachen Rechtschreibung ein Thema. Sie ist relativ, schleicht grundsätzlich in Wartezimmern und vergeht in den schönsten Momenten dafür viel zu schnell. Sie beschäftigt uns zeitlebens von morgens bis abends, aber auch mancher antike Grieche erlebte dank der Sonnenuhr die Zeit seines Lebens. Aber Moment, zurzeit, … Zum ganzen Artikel